Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Hy Chi. Hoffnungsfaden - abgeschlossen




Hy Chi

Ausgangssituation

Das Leben der körperlich beeinträchtigten Menschen ohne eines ausgebauten Sozialsystems in Vietnam ist sehr schwierig. Dieses Projekt schenkt den Menschen die Hoffnung, indem es die Lebensqualität durch ein Einkommen nachhaltig verbessert. Das Besticken verschiedener Produkte und anschließender Verkauf in Deutschland schafft ihnen nicht nur eine Einkommensquelle, sondern fördert auch die Anerkennung und Reintegration in die Gesellschaft. Dank der Kooperation mit dem SIFE BUH Team der Banking University of Ho Chi Minh City konnten wir den Kontakt zu unserer Zielgruppe (Behindertenzentrum „Familie des Frühlings“) vor Ort halten, wo körperlich beeinträchtigte Menschen die Kunst der Stickerei erlernen.

Need

Wegen körperlicher Beeinträchtigung sind die Chancen auf eine Berufsausübung als Stickerin und die Integration der Menschen in die Gesellschaft sehr gering. Ohne eine nachhaltige Einkommensquelle ist die finanzielle Situation des Einzelnen in der vietnamesischen Gesellschaft schwierig.

Idee

Anpassung der in Vietnam bestickten Produkte an den deutschen Markt und anschließender Verkauf in Deutschland.

Unternehmerischer Ansatz/Entrepreneurship

Besticken verschiedenen Produkte und anschließender Verkauf in Deutschland durch den Partner in Regensburg. Bestellung dieser Produkte verläuft über eine interne Homepage (Partner-Zielgruppe)

Empowerment

Durch vor Ort gehaltene Workshops wurde der Zielgruppe der deutsche Markt und hierfür notwendige Produktanpassung, Rechnungsschreibung, Zahlungsverkehr, Transport und Kostenrechnung vermittelt.

Langfristigkeit

Engelladen Alleluja Regensburg, Brückstr. 4, 93047 Regensburg

OnePager Hy Chi